Startseite » Drohnen Fluggebiete auf Teneriffa

Drohnen Fluggebiete auf Teneriffa

Auf der Insel Teneriffa gibt es größere Gebiete die für den Drohnenflug freigegeben sind. Allerdings auch militärische Sperrbezirke. Auf der ENAIRE Karte werden aktuell die Zonen angezeigt. Vor dem Start immer ein Blick zu ENAIRE ist ratsam.

  • Im Inselzentrum der gesperrte Nationalpark Parque Nacional del Teide
  • Im Norden der Flugplatz Rodeos La Laguna
  • Im Süden der internationale Flugplatz Reina Sofia
  • Gelb hinterlegt militärische Zonen und meteorologischen Station, die Radiosonden aufsteigen lassen, wie Güimar im Osten
  • Lila gekennzeichnet sensible Fauna Zone. Flug nur mit Sondergenehmigung der Naturschutzbehörde
  • Flugmöglichkeiten (weiß) im Südosten bei Arico und Fasnia
  • Flugmöglichkeiten auch um Westen um Guia de Isora und Playa de San Juan oder Buenavista del Norte
  • Der Nordzipfel ist fast komplett als Naturschutzgebiet ausgewiesen und kein Fluggebiet

Auf Teneriffa darf anders als auf La Palma in den freigegeben Zonen auch das Küstengebiet und der Atlantik überflogen werden. Hier gibt es kaum geschützte Meeresgebiete mit seltenen Wasservögeln.

Kommentar verfassen